Wilkommen auf der privat betriebenen webseite freiburg-vauban.de

Im ehemaligen Kasernengelände Vauban wohnt man am grünen Stadtrand Freiburgs, gleichzeitig aber doch urban und zentrumsnah. Vauban ist ein Stadtteil der kurzen Wege. Viele Einrichtungen wie z.B. Lebensmittelläden, Drogeriemarkt, Bauernmarkt, Ärzte, Apotheke oder Fahrradladen sind fußläufig zu erreichen.

1 Im Stadtteilzentrum Vauban 037 e.V.
Quartiersarbeit Vauban, Stadtteilverein Vauban e.V., Büro Kinderabenteuerhof e.V., Ecpat e.V., Kita Wilde Mathilde, Restaurant Süden, AK Kunst Vauban, Familienzentrum Lindenblüte e.V., Regiowasser e.V., CO2 Abgabe e.V., JuKS Vauban | Treffpunkt für Kinder, Teenies und Jugendliche, Raum der Stille e.V., Verein für autofreies Wohnen e.V., Spielgruppe Tautropfen ,Kirche im Vauban

2
Wohngenossenschaft Vauban, Genova 1, 3 Wohnen & Arbeiten, 4 Studentendorf Vauban, 5 Selbstorganisierte unabhängige Siedlungsinitiative (SUSI), 6 Karoline-Kaspar-Schule (Grundschule), 7 Quartiersladen, 8 Wohngenossenschaft Vauban, Genova 2, 9 Bennys Backwaren, 10 Vaubanaise, 11 Autofreigrundstück, 12 Gelände Kinderabenteuerhof, 13 Haus der Hörgeschädigten, 14 Kita Immergrün, 15 Kita Vauban, 16 Dienstleistungs-, Kunst-und Handwerkshaus Vauban (DIVA), 17 Solarsiedlung Vauban, 18 Kindertagesstätte Wiesental, 19 Vauban Heizkraftwerk, 20 Villaban, 21 Amöbe, 22 WOGE e.V. – Wohngruppe für Menschen mit Demenz, 23 Kleehäuser, 24 Solargarage, 25 Glasgarage, 26 Kirche im Vauban & Freiburger Flüchtlings-Initiative St. Georgen – Vauban, 27 Bauernmarkt Mittwoch nachmittags, 28 Juks St-Georgen Spielgelände, 29 Zusammen Gärtnern

Plan als pdf hier

Tabelle: Übersicht Institutionen im Stadtteil Vauban

Gemäß dem Verkehrskonzept dürfen in großen Bereichen die Stellplätze nicht auf dem eigenen Grundstück nachgewiesen werden, sondern liegen in zwei am Rande des Stadtteils gelegenen Parkgaragen. Über 400 Haushalte im Vauban haben sich inzwischen verpflichtet, kein eigenes Auto zu betreiben. Die Straßenbahnlinie 3 Vauban erschließt seit Mai 2006 den neuen Stadtteil mit 3 Haltestellen. Ein zum guten ÖPNV-Abschluss ergänzendes Carharing Angebot im Vauban lässt bezüglich der Mobilität kaum Wünsche offen. Damit liegt die Zahl der PKWs pro 1000 Einwohner im Vauban bei etwa 180. Zum Vergleich: Der Bundesdurchschnitt liegt bei mehr als 500 PKW pro 1000 Einwohner. Im Vauban zu wohnen, heißt daher in einem urbanen, lebendigen, autoarmen, aber dafür kinderfreundlichen Umfeld zu leben. Entsprechend viele junge Familien mit Kindern sind nach Vauban gezogen. Inzwischen wird die Attraktivität des Stadtteils aber auch zunehmend von älteren Menschen erkannt, die die Nähe zu jungen Menschen schätzen. Treffpunkte gibt es viele im Stadtteil, den Quartiersladen, den Kirchenladen, den Marktplatz und vor allem das bundesweit vermutlich erste selbstverwaltete Stadtteilzentrum. Es ist Sitz des Bürgervereins, der Kirchen, einer Kneipe und zahlreichen Initiativen.
In den Veranstaltungsräumen finden Vorträge, Musik, Tanz- und Kultur  aber auch private Feiern statt. Das Zentrum befindet sich in einem der Kasernengebäude, die heute noch an die Geschichte des Stadtteils erinnern. In einem kleinen Gewerbegebiet am nördlichen Rand des Stadtteils findet sich ebenfalls ein vielfältiges Angebot an Kursen z.B. zum Thema Gesundheit sowie zahlreiche kleinere Handwerksbetriebe (Amöbe, DIVA, Villaban).
Zahlreiche Grünanlagen („Grünspangen“) mit unterschiedlichen Angeboten (z.B. öffentlicher Backofen, Tischtennisplatten, Kletterfelsen, Bouleplatz) durchziehen den Stadtteil.

Weiterführende links

Eine Übersicht zu Anbietern von Stadtteilführungen finden Sie hier.