Kleehäuser

Im Projekt Kleehäuser haben 24 Parteien in zwei Häusern 25 Wohneinheiten gebaut. Darunter zwei Ferienwohnungen (1 Wohneinheit), 14 Eigentumswohnungen und 10 Mietwohnungen. Seit Juli 2006 leben in den Kleehäusern etwa 65 Menschen (ohne Ferienwohnungen) zwischen 0 und 80 Jahren.

 

 

Die Gemeinschaft – das Team

Das Spektrum der Bewohner umfasst Söhne und Töchter, die mit dem Einzug in die Kleehäuser ihre ersten Erfahrungen in einer WG oder Kleinfamilie sammeln, Eltern und Großeltern die in die Nähe ihrer Kinder und Enkeln ziehen und Menschen, die mit dem Einzug in die Kleehäuser sich bereits auf ihren Lebensabend in Freiburg freuen.

Die Kleehäuser werden gestaltet durch Menschen in ganz unterschiedlichen Lebensphasen. Mit der Bauphase haben viele der Bewohner bereits ein erlebnisreiches Stück gemeinsamen Weges zurückgelegt. Viele Stärken, Schwächen und Eigenheiten sind bereits miteinander durchlebt und alle freuen sich über die gemeinsame generationsübergreifende Nachbarschaft.

Kostengünstiges Bauen

Als Bauherrengemeinschaft (Baugruppe) spart man bereits beim Kauf des Grundstücks. Die Grunderwerbssteuer fällt nur auf den Kaufpreis des Grundstücks an. Eine weitere Ersparnis erfolgt, wenn man sich auf eine vom Architekten vordefinierte Primärstruktur einigen kann, in der sich immer noch genügend individuelle Grundrisse verwirklichen lassen.

Das einfache Tragsystem der Kleehäuser mit tragenden Querwänden in unterschiedlich großen Abständen ergibt eine modulare Gebäude-struktur, die durch nahezu beliebige Kombinationen benachbarter Etagenfelder eine große Vielfalt von Wohnungsgrößen möglich machte. Der Innenausbau der einzelnen Wohnungen und die Wahl der Fensterformate folgte individuellen Wünschen. So ist trotz der vorgegebenen Primärstruktur aus jeder Wohnung ein Unikat geworden.

Kostengünstiges Wohnen

Das kostengünstige Wohnen fängt bereits beim Bauen an. Die unbehandelten Materialien der Fassaden (Stahl und Holz) müssen voraussichtlich viele Jahrzente nicht gestrichen werden und sparen somit auch beim Betrieb des Hauses Geld und Material.
Die niedrigen Energiekosten der Kleehäuser tragen wesentlich zu den niedrigen Nebenkosten bei und somit zu erträglichen Wohnkosten. Dies gilt trotz höchster Wohnqualität auch für die Mieter in den Kleehäusern.
Nähere Infos zu den Kleehäusern hier.

Ferienwohnungen – Probewohnen im Passivhaus

Unter anderem stehen auch zwei Ferienwohnungen und ein Gästezimmer zur Verfügung.